• facebook
  • facebook
  • facebook
  • facebook

Am vergangenen Samstag, den 18.07.2015, fand die diesjährige Delegiertenversammlung in der Sportgaststätte des SV Ingolstadt-Haunwöhr statt. Neben den obligatorischen Berichten des Vorstandes und der Kommissionen wurden auch die Vorstandsneuwahlen, welche alle zwei Jahre notwendig sind, durchgeführt.

Das Highlight oder besser gesagt der krönende Abschluss einer erfolgreichen Saison stellen natürlich die Deutschen Meiterschaften dar. Umso erfreulicher ist es, dass die bayerischen Teams, auf den vom Dachverband Floorball Deutschland veranstalteten Turnieren, immer besser abschneiden. Wer die Social Media Kanäle der bayerischen Mannschaften verfolgt hat, kenn die ein oder anderen Ergebnisse und Platzierungen schon. Wir haben für euch als kleines Dankeschön für die letzte Saison noch einmal alle Endrunden im Überblick zusammengefasst.

Donnerstag, 14 May 2015 18:04

Girlsday 2015: Jetzt sind die Mädels dran!

geschrieben von

Der letzte  Girlsday in Bayern fand  2010 beim PSV München statt.  Fünf Jahre später stehen bereits einige Mädels, die damals zum ersten Mal Floorball geschnuppert haben, in einer Nationalmannschaft. Eine davon hat bereits letztes Jahr bei der U19 Weltmeisterschaft gespielt. Genau diese Mädles von damals werden zusammen mit den  Damen des FC Stern  die Teilnehmerinnen des Girlsday den Floorballsport näherbringen, gemeinsam viel spielen und Spaß haben.

Wir haben die letzte Zeit genutzt und einmal alle unsere Ordnungen grundlegend auf den Prüfstand gestellt. Hieraus ergeben sich einige Änderungen, die zum 01.06.2015, also zur neuen Saison, in Kraft treten. Die wichtigsten Änderungen haben wir hier für euch zusammen gefasst.

 

Spielordnung (SPO):

  • Die Spieltagsperiode beginnt ab sofort am 01. Oktober und dauert wie gehabt bis zum 31. Mai des Folgejahres.
  • Die Startgebühren bei Spielgemeinschaften werden zu gleichen Teilen von den teilnehmenden Teams getragen. Auch die Schiedsrichterkontingente werden zu gelichen Teilen von den beteiligten Teams gefordert.
  • Jeder Spieler darf je Altersklasse und je Klasse (Mixed/Kleinfeld/Großfeld) nur für ein Team lizenziert werden.
  • Spieler können gegen eine zusätzliche Gebühr von 20,00 € bis 18:00 Uhr des Vorabends lizenziert werden.
  • Der Ausrichter hat dafür Sorge zu tragen, dass das Spielsekretariat von geeigneten Personen besetzt wird.

 

Schiedsrichterordnung (SRO):

  • Die Schiedsrichter müssen bei Ankunft am Spieltag gengenüber dem Ausrichter unverzüglich namentlich gemeldet werden (Abweichung nur in begründeten Ausnahmen möglich).
  • Auf Anfrage durch einen Beobachter des FVB muss bereits im Voraus eine voraussichtliche namentliche Nennung abgegeben werden.
  • Eine Leitung von Spielen durch nur einen Schiedsrichter ist ab sofort nicht mehr zulässig!
  • Schiedsrichter aller Altersklassen sind dazu verpflichtet in der vorgeschriebenen Bekleidung zu erscheinen!

 

Gebührenordnung (GBO):

  • Die Entschädigung der Schiedsrichter beträgt 5,00 € pro Jugendspiel, 10,00 € für jedes Kleinfeldspiel und 12,00 € für jedes Großfeldspiel im Erwachesenenbereich.
  • Die Schiedsrichter sind durch den Ausrichter zu entschädigen!
  • Fahrtkosten werden ab sofort mit 0,15 € pro gefahrene Kilometer abgerechnet.
  • Untentschuldigtes Fehlen bei Schiedsrichterkursen führt zu einer Geldstrafe von 30,00 €.
  • Fehlverhalten von Schiedsrichtern kann mit einer variablen Geldstrafe von 25,00 € bis zu 75,00 € geahndet werden.
  • Für eine Matchstrafe I werden ab sofort 20,00 € berechnet (Jugend: 10,00 €).

 

Kommissionsordnung (KMO):

  • SBK und RSK können für die Beschlussfassung im bezug auf Vergehen im Spielbetrieb ein Schiedsgericht beauftragen. Es besteht aus drei bis fünf Mitgliedern.

 

Alle neuen Ordnungen können wie gewohnt in unserem Downloadbereich als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Bei unserem letzten Hobbyturnier im Bereich der U12, welches am 8.2.15 stattfand, wurden die Punkte wieder neu verteilt. Den ersten Platz erreichte in diesem Turnier der TSV Sandelzhausen, dieser konnte sich damit unter die ersten drei Teams in der Gesamttabelle spielen. Die Spitze liegt nur 4 Punkte auseinander, ganz oben steht Ehingen, die mit einem Punkt vor dem SV Amendingen 2 führen.

Donnerstag, 19 March 2015 16:37

Blitzlizenzierung wurde nun auch in Bayern eingeführt

geschrieben von

Bisher waren Lizenzen nur dann gültig, wenn sie bis zum Mittwoch vor dem Spieltag beantragt wurden. Da der Spieltagsausrichter eine Lizenzliste vorort haben muss. Diese darf laut Vorschrift ab 18.00 Uhr des Vortags ausgedruckt werden. Um auf kurzfristige Änderungen reagieren zu können, nutzen wir diesen Zeitraum nun für Nachlizenzierungen.

Seite 3 von 6